Benutzerdefinierte Suche

Die Fantasy Geschichte von Fendoyah aus christlicher Sicht

 

Das Fantasy Genre als grenzüberschreitende Religion

Christliche Fantasy Romane und Bücher haben längst eine neue Durchbruchwelle erreicht. Auch ist die Beliebtheit dieses grenzüberschreitenden Genres in der Versehung mit christlichen Botschaften und Motiven nahezu bahnbrechend.

Vielleicht auch gerade deshalb, weil in einer Fantasy Welt sämtliche uns bekannten Grenzen und Möglichkeiten verschwimmen in der Vielfalt einer großen Offenheit für Dinge, die jenseits unserer Vorstellungskraft liegen. Und genau in diesen Dingen liegen existentielle Lebensfragen, die in vielen Fällen gleichzeitig mit religiösen Themen und Glaubensfragen einhergehen.

Christliche Fantasy Story Fendoyah Argatron

Unter den ganzen renommierten Autoren, Filmproduzenten und Darstellern des Genres gibt es aber eine spezielle Fantasy Ikone, die in unmittelbarer Auseinandersetzung mit elementaren Lebensfragen und der menschlichen Sinnfindung ein Fantasy Werk mit weitreichender Symbolik geschaffen hat. Vor allem trägt es religiöse Attribute in sich, die weit über den herkömmlichen Mythos einer Fantasy Sagenwelt hinausreichen.

Fendoyah Argatron – eine Sagenfigur, die neben ihren Fantasy Attributen ausgesprochen vielseitige Talente besitzt. Man trifft wohl kaum einen Künstler, der in dieser Ausprägung und in derart vielen Bereichen agiert wie Fendoyah.  

Sie begeistert als Geschichts- und Drehbuchautorin, Songschreiberin, Komponistin, Tänzerin, Schauspielerin, Animations-, Musik- und Videoproduzentin. Ihre weiteren Stärken sind die Skulpturen und Bildkunst.

 

Elementare Lebenslinien verankert in einer Fantasy Geschichte mit religiösem Hintergrund

Bemerkenswert ist die Fantasy Geschichte von Fendoyah. Sie bildet einen entscheidenden Schlüssel zum eigentlichen Leben des Menschen, weil sie das einzig tragende Fundament vor Augen führt, das jeden von uns ausmacht: die grenzenlose und tiefe Liebe, die zwei Menschen selbst über den Tod hinaus verbindet.

High Fantasy Liebe Religion Fendoyah

Es ist etwas, das die meisten Menschen ihr ganzes Leben lang suchen, erhoffen oder sich von Herzen wünschen – aber nur die wenigsten finden. Vor allem in der heutigen modernen Welt der Individuen verfallen fundamentale Werte wie Verantwortungsgefühl, Konstanz und Verlässlichkeit genauso wie die Bereitschaft, für einen anderen Menschen einzustehen.

Dennoch wünschen sich die Menschen heute mehr denn je Zuneigung, Liebe und Nähe und langfristig Jemanden an ihrer Seite, der sie durch das Leben begleitet. Denn wahre Liebe ist wie das Licht Gottes auf den Linien des Lebens, das in Menschen wirkt.

Wahre Liebe auf Lebensdauer in dem starken Zusammenhalt überwindet alles nur Vorstellbare, das einem Menschen einst Leid und Schmerz zugefügt hat. Sie gibt Kraft und Stärke und lässt uns erkennen, wer und was wir wirklich sind.

Die Wahrheit über uns selbst tritt an das Licht – gibt und Klarheit, Orientierung und Halt und genauso heißt auch das Epic Musik Album von Fendoyah Argatron: The Truth About Yourself.  

Pompös, mit viel Prunk vor eindrucksvollen Kulissen erlebt man Fendoyah’s High Fantasy Geschichte in einer fantastisch-mystischen Welt voller Magie und Spiritualität in einem mittelalterlichen sowie antiken Handlungsrahmen mit äußerst markanten Charakteren.

Fantasy Glaube Werte Fendoyah Story

Grundlage für das symbolische Fantasy Werk von Fendoyah Argatron bildete die eigene Biographie. Das zerrüttete Familienleben führte zum Bruch des eigenen Glaubens und zum aggressiven Aufbegehren gegen gesellschaftliche Normen. Bis die starke, emotionale Sehnsucht nach Werten und Sinnstiftung zur Rückbesinnung auf den Glauben führten.

Und dieser Glaube entwickelte sich zu einer starken Triebfeder im Leben von Fendoyah Argatron. Gerade dieses intensive Gefühl wurde in der wesentlichen Erkenntnis eines Veränderungsprozesses gestillt, der auf fundamentale Lebensfragen abzielt.

Christliche Bedeutungsereignisse von Sünde, Opfer, Kreuz, Leid, Erlösung und ein befreiendes Gottesbild – genau das vermittelt die Künstlerin Fendoyah Argatron in ihrer Fantasy Geschichte.         

Im Mittelpunkt dieser Welt steht neben Fendoyah Argatron ihr männliches Pendant: Eric Lodahn. Auch er ist wie Fendoyah als Frau der Macht ebenso ein Mann mit unnachgiebiger Stärke, großer Autorität und bemerkenswerten Fähigkeiten. Sein Charisma und seine Leidenschaft ziehen Fendoyah vom ersten Augenblick ihrer Begegnung magisch an.

Eric Lodahn christliche Botschaft Kreuz Leid Erlösung Fendoyah Story

Als heroischer Widerstandskämpfer und eiserner Rächer hinter einer Maske gegen den grausamen Herrscher der Finsternis Dhargken Eksthrin Medunadt, der zum unbezwingbaren Schwarzen Krieger avanciert – ist Eric Lodahn überaus attraktiv. Nicht nur für Fendoyah, sondern auch für viele Fans des heldenhaft epischen Kriegers aus der Fendoyah Story.   

Neben seinen ausgeprägten kriegerischen Attributen besitzt Eric Lodahn wie Fendoyah sehr gefühlsbetonte und sensible Charaktereigenschaften. Die starken Parallelen von Fendoyah Argatron und Eric Lodahn zeigen sich im Verlauf der ganzen Geschichte. 

An dieser Stelle wird vor allem der religiösen Botschaft von Sünde, Opfer, Kreuz, Leid, Erlösung und einem befreienden Gottesbild nachhaltig Ausdruck verliehen.

Denn es ist der Kampf zwischen Gut und Böse. Und in diesem Kampf werden beide Hauptfiguren – Fendoyah Argatron und Eric Lodahn durch Sünde zu Opfern des Kreuzes, die großes Leid erfahren.

Es ist der böse Magier der Finsternis Dhargken selbst, der Beiden Unrecht zufügt und sie dadurch schwer traumatisiert. Erst durch die starken Gefühle füreinander, durch die Fendoyah Argatron und Eric Lodahn zur wahren Liebe finden, folgt die Erlösung und ein befreiendes Gottesbild.

Liebe von göttlicher Kraft Fendoyah Argatron und Eric Lodahn

Denn diese einzigartige Liebe ist von göttlicher Kraft und bringt zwei Menschen in inniger Verbundenheit zusammen, um das Licht für immer über die Finsternis zu erheben.

Schließlich erleben Fendoyah Argatron und Eric Lodahn durch ihre großen Gefühle füreinander eine Rückbesinnung auf die eigene Wahrheit in einem Prozess der fundamentalen Selbstfindung. Fendoyah erfährt als erste diese göttliche Begegnung, die das Licht in ihre Seele zurückbringt.

Hier bei Donitatis gehen wir nun auch auf die tieferen Weisheiten aus der symbolischen Fantasy Story von Fendoyah mit ihren christlichen Motiven und Hintergründen ein.

 

© Donitatis Autor: Rudolf Ruppel

__________________________________________________________________________
Bilder mit der freundlichen Genehmigung von Fendoyah.de – Fendoyah Argatron