Benutzerdefinierte Suche

Geschichten mit Tieren sind wie Gott einzigartig

 

Eindrucksvolle Geschichten, die sich der Beziehung zwischen Mensch und Tier widmen, haben für das gesamte Wohlbefinden und die innere Balance von Körper, Seele und Geist eine große Bedeutung. Denn wir Menschen brauchen positive Emotionen wie die Luft zum Atmen. Sie sind ein elementares Grundbedürfnis, ohne dass wir kein zufriedenstellendes Leben führen und auch keine Erfüllung finden können.

Das seelische Heil durch Tiere zu erfahren ist in diesem Zusammenhang ein ebenso wertvolles Geschenk wie die einzigartigen Gaben Gottes, denn beides führt zur ursprünglichen Grundlage der uns umgebenden Herrlichkeit der Natur. Vor allem Kinder zeigen uns in beeindruckender Weise, wie notwendig die Nähe und Liebe zu einem Tier für unsere Seele ist.

Kinder träumen von wundervollen Tiergeschichten. Auch in der gelebten Wirklichkeit gehört die Sehnsucht nach einem Tier zu den größten Kinderwünschen. Kinder brauchen Tiere, um aufregende Abenteuer zu erleben, interessante Welten zu erkunden und Neues für sich zu entdecken.

Vor allem in christlichen Tiergeschichten finden sich wunderbare, symbolische Erscheinungsformen biblischer Tiergestalten als Ausdruck kindlicher Gedanken, welche die unsagbare Schönheit einer märchenhaften Traumwelt in ihrer ganzen Harmonie und Vollkommenheit widerspiegelt.     

Ein wesentlicher Teil einer solchen Traumwelt ist auch unser Donitatis Papagei Gimli, der erheblich zur Entstehung dieser Seite beigetragen hat – nicht zuletzt deshalb, weil er einprägsame Ereignisse mit bleibenden Gefühlen bewirkt hat, die eine unwahrscheinlich positive Energie ausstrahlen.

Genauso verhält es sich mit den christlichen Tiergeschichten als spezieller Teil einer grundlegenden Naturerfahrung, die sich im Unterbewusstsein des Menschen durch eine Vielzahl an positiven Emotionen und stimulierenden Reizen zu einem ursprünglichen Umfeld seiner Selbst entwickelt.

Der enge Zusammenhang zwischen Tiergeschichten und Religion ist sicherlich in dem Bestreben zu sehen, den Mensch durch das Tier zur grundlegenden Weisheit des Erkennens und somit zu seinem eigentlichen biologischen Dasein zurückzuführen.   

Denn wenn wir ein extrem intensives Gefühl erleben, das uns immer wieder nach dem Leben verlangen lässt, gelangen wir über neue Wege der Glaubenserfahrung zu einem äußeren Naturerlebnis mit einer spezifisch menschlichen Ausprägung. Auf diese Weise lernen wir schließlich mit den wesentlichen Dingen, die unser Dasein bestimmen, anders umzugehen.

Es ist der ausschlaggebende Schritt in die Menschlichkeit und somit auch zu Gott – Gott, der uns durch die Naturerfahrung seiner wundervollen Schöpfungswesen sein Wirken beschert, damit wir in der Folge auch für andere wirken können durch unsere Tatkraft, unseren Beistand und Trost.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen mit den erwählten Tipps für christliche Tiergeschichten glückselige Lebensmomente, denn sie sind auch ganz wertvolle Geschenke für die menschliche Seele, die nicht nur Kinder zu schätzen wissen.

 

Christliche Tiergeschichten – eine besondere Auswahl

 Geschöpfe Gottes: Tiergeschichten und mehr Taschenbuch – 1. November 2013 Brigitte Welters

Geschöpfe Gottes: Tiergeschichten und mehr Taschenbuch - 1. November 2013 Brigitte Welters

9,80 EUR* 

 Gottes großer Zoo: Die schönsten Tiergeschichten aus der Bibel Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2012 Leena Lane

Gottes großer Zoo: Die schönsten Tiergeschichten aus der Bibel Gebundene Ausgabe - 1. Januar 2012 Leena Lane

21,95 EUR* 

 Tierisches aus der Bibel: Eine biblische Blütenlese zum Philosophieren mit Kindern Taschenbuch – 15. Dezember 2014 Winfried Ahne

Tierisches aus der Bibel: Eine biblische Blütenlese zum Philosophieren mit Kindern Taschenbuch - 15. Dezember 2014 Winfried Ahne

6,00 EUR*

 

Herzlichst

Donitatis

 

© Donitatis - Autor: Elisabeth Reuter