Benutzerdefinierte Suche

Religiöse Gedichte online: Lichtwesen

 

Lichtwesen

 

Christliche GlaubensgedichteEs ist eine Nacht im Winter

Bis oben auf dem Fensterbrett

Es ruht der Schnee

Schweifend ich blicke hinaus

In die glänzende Weite

Denke, denke immer weiter

Denke



Wie mich doch Einsamkeit umhüllt

In dieser Nacht

So still

Ach, ich wünschte mir

Wunder könnte es geben

Auf dieser Welt


 
Allmählich

Dunkelheit hat umgeben

Den letzten Schein

Gedanken rasen

Visionen grenzen an Realität

Da erscheint es


 
Direkt vor mir

Im winterlichen Glanze der wunderbaren Nacht

Es schreitet ein wundervolles Lichtwesen

Gleichsam einem Wunder es erschien aus dem Nirgendwo

Glänzende Augen finden zu mir

Kraftvolle Flügel treiben den Wind


 
Mein Herz schlägt voller Aufregung

Es scheint meine Gedanken zu fühlen

Dieses wundervolle Lichtwesen

Wie ist es tief in mir

Dieses Lichtwesen


 
Die weiche Gestalt glänzt selbst in dieser Finsternis

Ich weiß, es ist von Gott gesandt

Damit ich nicht in Einsamkeit verweile

In dieser finsteren Nacht


 
O, schönes Lichtwesen,

Deine wundervolle Ausstrahlung erfüllt mich mit neuem Leben

Dein Wesen ist vollkommen

Deine Schönheit, Stärke und Reinheit erstrahlen hell in dieser Finsternis

Als Lichtwesen Gottes weißt Du

Was es heißt in Einsamkeit zu verweilen


 
O, wundervolles Lichtwesen

Von welch faszinierender Gestalt Du bist

Einzigartiges Lichtwesen

Durch die einsame Stille dieser Winternacht

Bist Du von Gott begünstigt zu weisen mir den Weg

in Deine hell erleuchtete Welt

Auf dass ich Dir folge für immerdar

in Dein verheißenes Licht

 

© Donitatis - Autor: Elisabeth Reuter   
________________________________________________________________________________________________________
Dieses Gedicht kann ohne Einschränkung für alle privaten christlichen Feste und Anlässe genutzt werden. 
Über eine Empfehlung von Donitatis freuen wir uns. Veröffentlichungen sowie die gewerbliche Nutzung jeder Art bedürfen unserer Zustimmung.